SEO Diver ist ab sofort kostenlos

Für die großen deutschen SEO Tool Anbieter, wie Sistrix, Searchmetrics, Essentials und XOVI brechen schwere Zeiten herein. Und die Überraschung ist gelungen, denn einer der ganz Großen auf der SEO Bühne bietet ab sofort Allen sein SEO Tool zur uneingeschränkten kostenlosen Nutzung an. Mit dem SEO Tool SEODIVER kann jetzt jeder kostenlos und zeitlich unbegrenzt professionelle SEO Tools nutzen, die den Tools der Anderen Anbieter in Nichts nachstehen. Mit SEO Diver bietet die Abakus Internet Marketing GmbH zahlreiche SEO Tools, wie ein Keyword Recherche Tool, einen Keywordmonitor, ein Keyword Ranking Tool, einen Facebook Seitenvergleich sowie ein Backlink Verification Tool an, die bis vor kurzem noch für viel Geld im Monatsabo gebucht werden konnten. Außerdem gibt es noch eine OnPage Analyse gratis obendrauf. Das letztgenannte Tool analysiert Internetauftritte und gibt konkrete Empfehlungen für die OnPage-Optimierung einzelner Seiten.

SEO Diver kostenlos nutzen

Um die Funktionen von SEO Diver kostenlos nutzen zu können, ist eine einfache Registrierung unter seodiver.com/signup.html erforderlich. Danach können die Module zeitlich uneingeschränkt kostenlos genutzt werden.

Ist das das Ende der SEO Tools?

Warum die Abakus Internetmarketing GmbH diesen Schritt geht und das bisher kostenpflichtige Tool nun freigibt, das ist leider bisher nicht bekannt. Basis der SEO Tools sind immer noch Daten von Google. Und Google geht gegen diese SEO Tools vor. Das Scrapen von Google Daten ist explizit in den Nutzungsbedingungen von Google untersagt. Einige bekannte amerikanische Tools wie SEOmoz, ahrefs oder Raven haben bereits Dienste eingestellt. Droht ein solches Schicksal auch den deutschen SEO Tools?

Warum die Abakus Internetmarketing GmbH diesen Schritt geht und das bisher kostenpflichtige Tool nun freigibt, das ist leider bisher nicht bekannt. Basis der SEO Tools sind immer noch Daten von Google. Und Google geht gegen diese SEO Tools vor. Das Scrapen von Google Daten ist explizit in den Nutzungsbedingungen von Google untersagt. Einige bekannte amerikanische Tools wie SEOmoz, ahrefs oder Raven haben bereits Dienste eingestellt. Droht ein solches Schicksal auch den deutschen SEO Tools? Wenn man den SEO Experten von Abakus glauben darf, dann hat Sistrix bereits große Probleme. Interessanterweise erscheint bei der Abfrage der Sichtbarkeitsindexes von www.sistrix.de neben einer Analyse der Domain der folgende Hinweis: „Der durchschnittliche Ranking Index deiner Domain www.sistrix.de der letzten 2 Monate liegt bei weniger als 20% deines gesamten durchschnittlichen Ranking Index. Rufe die Experten von ABAKUS Internet Marketing an, und frage, wie dir geholfen werden kann: 0511/30032530“. Hier bekommt der viel zitierte Sistriix Sichtbarkeitsindex jedenfalls eine ganz neue Bedeutung.

Sistrix Sichtbarkeitsindex bei SEODiver
Sistrix Sichtbarkeitsindex bei SEODiver